Feng Shui

04-FS-GrafikAn den verschiedensten Orten und Zeiten in aller Welt wurden Zusammenhänge und Gesetzmäßigkeiten für ein Leben in Harmonie gefunden. Sie waren lange Zeit gut gehütete Geheimnisse von Herrschern und gerieten so in Vergessenheit. Nur Bruchstücke dieser alten Weisheit haben es bis in die heutige Zeit geschafft. Die Bauernweisheiten sind ein Beispiel der Erkenntnisse, zwischen Natur und Mensch. Die besten Überlieferungen aus Jahrtausend altes Wissen, stammen aus China. Hier ist es gelungen das alte Wissen bis heute weiterzugeben, danach zu handeln und zu leben.
In uns Menschen ist der Drang nach Harmonie mitgegeben, wir in unserer so zivilisierten Welt haben nur vergessen wie wir diese Harmonie wieder erreichen können. Unbewusst und intuitiv wissen wir aber meist was schön und gefällig ist, suchen ständig Ausgleich.
Feng Shui ist die Lehre, um uns wieder mit unserer Umwelt zu versöhnen, besser zu verstehen und durch gegenseitiges Wechselspiel positiven Einfluss auf das eigene Leben zu geben. Es zeigt uns wie günstige Energien verstärkt und negative Einflüsse abgewendet werden kann. Dabei werden Prinzipien aus der Landschaft, Architektur, Kunst, Zeitfaktoren, Sternkonstellationen und der gesunde Menschenverstand gebraucht.
Hier wird veranschaulicht das alles mit allen verbunden ist und wir uns als Mensch davor nicht ausschließen können. Wenn wir dies Erkannt haben, werden wir mit Glück, Gesundheit und Wohlstand belohnt werden.

Feng Shui anzuwenden bedeutet nicht, die Umgebung zu ändern. Es heißt die Umgebung zu respektieren, sie mit den Mensch zu harmonisieren und vor allem die Regeln der Natur zu beachten. Chin.Sprichwort

Haben Sie sich als Gartenliebhaber nicht auch schon gefragt, wieso fühle ich mich an manchen Orten so geborgen und behütet und an anderen unbehaglich und abstoßend oder wieso hat mein Nachbar schon wieder mehr geerntet wie ich?
Dabei hat er doch weniger Aufwand betrieben. Die Ursachen können sehr verschieden sein und dennoch stehen sie alle im Zusammenhang. Betrachtet man die Dinge genauer, stellen wir fest, das die Harmonieverhältnisse um uns und mit uns Ursache für eine positive oder negative Umgebung sind.
Mit Feng Shui ist uns ein Werkzeug gegeben, harmonische Zusammenhänge zu erkennen und somit Aktiv Einfluss zu nehmen. Alles in unseren Leben hat mit Energie zu tun. Ohne Energie würde nichts existieren. Vom Atom bis zum Kosmos alles ist Bewegung. Überall ist Energie im Spiel, Energie ist die Ursache. Sie ist veränderbar, austauschbar und kann nicht verloren gehen.
Kennen wir doch aus dem Physikunterricht, oder?
Da wir nur ein Teil des ganzen sind, können wir uns vor Energieflüssen nicht verstecken und uns über allen Dingen und lösgelöst sehen.

Der Mensch und die Umwelt sind eins.
Chin.Sprichwort

Steinarbeiten-Pflaster-FengShuiSchon vor tausenden von Jahren wurde diese Weisheit erkannt. Alles um uns und wir selber sind von diesen Energieströmen betroffen. Nun wissen wir ja das es positive und negative Energie gibt. Alles in unseren Umfeld unser ganzes Leben lässt sich den beiden Strömungen zuordnen. Es gibt ein Gut und ein Böse, Frieden und Krieg, Hell und Dunkel, Eckig und Rund, Warm und Kalt, Mann und Frau usw.
Da die Energieströme nicht gleichmäßig verteilt sind, hat alle Umwelt das bestreben einen Ausgleich herzustellen. Wenn so ein Ausgleich erreicht ist, sprechen wir von Harmonie. Verdeutlicht wird dies durch das YIN und YANG- Symbol. Es zeigt das keines der gegensätzlichen Energien überwiegen soll. In jeden von uns ist dieses Verlangen nach Ausgleich = Harmonie vorhanden.
Mit den Lehren von Feng Shui wird es Ihnen leichter möglich sein Harmonie zu erreichen.

 

 

 

 

Interne Links: